Stammtisch mal anders

Der etwas andere Stammtisch: Gut Holz

SGMT/ MT: Wieder einmal zu einem Stammtisch der anderen Art fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schloss Garde am Mittwoch, 06.06.2012 im Haus Mons Tabor ein.

Schon ein klein wenig Tradition, so kann man die neue Art der Stammtisch-Treffen der Garde-Mitglieder bezeichnen. Immer wieder auf der Suche nach neuen Erlebnissen und gemeinsamen Aktionen. Seit 2011 finden bei der Garde keine monatlichen Stammtische mehr statt, sondern ca. alle 8 Wochen werden Treffen mit ein wenig mehr an Aktion angeboten. So trafen sich rund 20 Mitglieder der Garde zum abendlichen Kegeln im Haus Mons Tabor. Gut Holz und Ratsch Bumm waren die Schlachtrufe des Abends.

Launig, fröhlich und abwechslungsreich verlief der Abend bei diversen Gruppen und Einzelkämpfen. Einige kniffelige Spielideen, teilweise närrisch-fröhlich erklärt, stellte der erste Vorsitzende Carsten Irrgang vor. Wie es sich für einen echten Kommandanten gehört konnte er stimmgewaltig die Spiele anleiten und die Anwesenden zu nahezu sportlichen Höchstleistungen (?!?) und sportlichem Ehrgeiz animieren. Wer den Pudelkönig stellt bleibt hierbei ungezählt, zu verbuchen sind jedoch 2 x „volle Neune“ durch die ehrenhafte Kegelmarketenderin Sonja und den ehrenhaften Kegelgardisten Harald. Anfängerglück oder einfach Können sollen an dieser Stelle nicht ausgewertet werden.

Bis in die späten Abendstunden rollte eine Kugel nach der anderen, um gegen 23.30 Uhr froh die Stadthalle zu verlassen. Die Vorfreude auf den nächsten Stammtisch verspürend verabschiedete man sich mit 3-fach Ratsch Bumm. Mal sehen, was der nächste Stammtisch wieder zu bieten hat.

Schreibe einen Kommentar