Die Garde stellt sich vor

 
Im Oktober 1986 gegründet, sind wir bis heute der jüngste Verein unter den närrischen Kooperationen Montabaurs.
Wir stehen getreu unserer Statuten für die Pflege des karnevalistischen Brauchtums und verstehen uns als Verein, der mit Herzblut die gemeinsame Leidenschaft Karneval lebt. Wir möchten Freude und Frohsinn schenken. Wir möchten durch unser Auftreten, unsere Darbietungen und unsere Repräsentanz bei diversen Veranstaltungen in und um Montabaur (und auch weit darüber hinaus) unsere „Fassenacht“ mit Leben und Inhalt füllen. Hierzu ist es uns wichtig die Traditonen zu wahren, neue Akzente zu setzen und dabei Bewährtes und Neues in Einklang und Harmonie zu (er)leben.
Unser heutiges Selbstverständnis: eine Garde, wie wir, pflegt nicht auschließlich nur den Garde-Tanzsport. Mit Freude und Begeisterung sind wir in den unterschiedlichsten Genre unseres rheinischen Karnevals zu Hause. So ist unser Verein seit der Gründung stetig gewachsen und stellt sich immer dem Wandel der Generationen und Zeiten. Somit sind wir mittlerweile ein Verein der Familien und Generationen geworden, vom Kleinkind bis zum Senior finden sich nahezu alles Alterstufen in unserem Verein wieder.
Nachhaltigkeit und Stetigkeit ist unser Bemühen, so ist uns beispielsweise Kinder- und Jugenarbeit im Verein ein enorm hohes Gut, nicht nur im Eigeniteresse des Vereins-Nachwuchs. Aktiven bietet der Verein eine funktionierende Gemeinschaft, sinnvolle Freizeitgestaltung und sportliche Aktivität im Garde-Tanzsport.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein mit seinen Abteilungen näher bringen. Wenn auch Sie Freude an der Fastnacht haben, Interesse an Garde-Tanz und einer guten Gemeinschaft, so heißen wir Sie jederzeit als Mitglied oder Förderer herzlich willkommen. Besuchen Sie doch einen unserer Stammtische (nähere Infos unter „Wir sehen uns“) oder eine unserer Veranstaltungen. Unser Vorstand steht jederzeit gerne Rede und Antwort.
 

Die Schloss-Garde Mons Tabor besteht aus insgesamt drei Abteilungen des Gardekorps: Den „Kadetten“, den „Tanzmariechen“ und den „Marketenderinnen & Gardisten“. Auf den folgenden Seiten möchten wir die einzelnen Abteilungen vorstellen und näher bringen. Sie finden des Weiteren einen Ausflug in die Geschichte des Vereins, etwas zu unseren Sessionsorden und Sie finden die Kinderprinzenpaare, Kindrprinzessinnen und Prinzen aus unseren eigenen Reihen.

Übrigens: Aktuelles Vereinsgeschehen, wie Berichte und Bilder zu Ausflügen, Treffen, Veranstaltungen etc. finden Sie in der Rubrik „Nachlese“. Beachten Sie auch bitte unsere Veranstaltungshinweise.

Schreibe einen Kommentar